Bundeswehr auf Gütersloher Flughafen mit Schutzanzügen im Einsatz

Christian Bröder

  • 1
Ein verwundeter Soldat ist mit chemischen Kampfstoffen in Berührung gekommen: In Gütersloh hat die Bundeswehr der NW demonstriert, was mit verwundeten Einsatzkräften im Fall einer Verstrahlung oder Vergiftung geschieht. Vor der Behandlung geht es in die landgestützte Patienten-Dekontaminationseinrichtung. - © Andreas Frücht
Ein verwundeter Soldat ist mit chemischen Kampfstoffen in Berührung gekommen: In Gütersloh hat die Bundeswehr der NW demonstriert, was mit verwundeten Einsatzkräften im Fall einer Verstrahlung oder Vergiftung geschieht. Vor der Behandlung geht es in die landgestützte Patienten-Dekontaminationseinrichtung. (© Andreas Frücht)

Entgiftung und Entstrahlung von verwundeten Soldaten will gelernt sein. Deshalb trainiert ein Sanitätsregiment aus Rheinland-Pfalz auf dem Flughafen Gütersloh.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.