Liebeskummer: 33-Jähriger rast mit Gelenkbus quer durch Herford

Natalie Gottwald

Die gefährliche Spritztour endete am Zaun eines Firmengeländes. - © Polizei Herford
Die gefährliche Spritztour endete am Zaun eines Firmengeländes. (© Polizei Herford)

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden, der bei mehreren Unfällen entstanden ist, auf rund 100.000 Euro. Zum Glück war nicht viel los auf den Straßen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.