Großer Feuerwehreinsatz in Bielefeld nach Suizid-Versuch mit Zyankali

Jens Reichenbach

ABC-Alarm: Nur in Chemikalienschutzanzügen konnten sich die Einsatzkräfte der flüssigen Säure nähern. - © Jens Reichenbach
ABC-Alarm: Nur in Chemikalienschutzanzügen konnten sich die Einsatzkräfte der flüssigen Säure nähern. (© Jens Reichenbach)

73 Einsatzkräfte eilen in den Bielefelder Norden. Der Rettungsdienst ist zwar früh vor Ort, dennoch wird der Bielefelder schwerstverletzt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.