Hells Angel erschossen: So gefährlich ist die Rocker-Szene in NRW

Auf offener Straße wurde ein Ex-Rocker getötet. Das LKA warnt: Es könne jederzeit zu neuen Konflikten kommen – bei denen auch Schusswaffen eingesetzt werden.

Lukas Brekenkamp

  • 0
Die Freeway Riders gelten als polizeilich relevant. In OWL haben sie gleich zwei Ableger – in Bad Salzuflen (Bild) und Detmold. - © Lukas Brekenkamp
Die Freeway Riders gelten als polizeilich relevant. In OWL haben sie gleich zwei Ableger – in Bad Salzuflen (Bild) und Detmold. (© Lukas Brekenkamp)

Auf offener Straße wurde ein Ex-Rocker getötet. Das LKA warnt: Es könne jederzeit zu neuen Konflikten kommen – bei denen auch Schusswaffen eingesetzt werden.

Weiterlesen mit LZplus

Noch kein LZplus?

Als Neukunde können Sie LZplus 30 Tage für nur 99 Cent testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.