Digitalradio nun auch für Ostwestfalen-Lippe

DAB+ sendet Testsignal / Freitag offizieller Start

veröffentlicht

- © ARCHIVFOTO: DPA
(© ARCHIVFOTO: DPA)

Bielefeld (sim). Lange war OWL für Fans des Digitalradios ein Tal der Ahnungslosen: Das Signal für den Standard DAB+ wird zwar schon seit fast einem Jahr bundesweit ausgestrahlt, in den Sendetürmen der Region war es aber bislang nicht aufgeschaltet. Seit Montag aber empfangen etliche Leser der Neuen Westfälischen zumindest das Testsignal vom Sendeturm der Hünenburg in Bielefeld.

Bis auf den Kreis Höxter erreicht dieser Standort die Region fast flächendeckend. Ein Sprecher des Netzbetreibers Media Broadcast bestätigt: "Der Sendebetrieb an der Hünenburg wird offiziell am Freitag aufgenommen."

Empfangbar sind Programme wie Deutschlandradio und Deutschlandfunk, aber auch Spartensender wie das Fußball-Programm 90elf oder das katholische Radio Horeb. Ausgestrahlt wird via Antenne, zum Empfang ist aber ein DAB+-Radio nötig. Der normale UKW-Empfang ist von der Digitalentwicklung nicht berührt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.