130 Millionen Masken müssen geprüft werden - jede fünfte ist mangelhaft

Lukas Brekenkamp

  • 1
Das Bundesgesundheitsministerium hat für angeschaffte Schutzmasken einen Qualitätssicherungsprozess eingeführt. - © Pixabay (Symbolbild)
Das Bundesgesundheitsministerium hat für angeschaffte Schutzmasken einen Qualitätssicherungsprozess eingeführt. (© Pixabay (Symbolbild))

Weil ein Teil der gelieferten Schutzausrüstung nicht den hohen Ansprüchen gerecht wird, wurde ein Qualitätssicherungsprozess eingeführt. 130 Millionen Masken befinden sich noch in der Kontrolle.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!