Scarlett S. aus Bad Lippspringe wird weiterhin vermisst

veröffentlicht

- © Symbolfoto: dpa
Polizei (© Symbolfoto: dpa)

Bad Lippspringe/ Südschwarzwald. Immer noch fehlt jede Spur von Scarlett S. aus Bad Lippspringe. Die 26-Jährige hatte sich alleine auf eine Wanderung durch den Südschwarzwald begeben und wird seit Donnerstag, 10. September, vermisst.  Die Polizei hatte  am Sonntag in Freiburg  eine großspurige Suchmaßnahme vollzogen - ohne Erfolg. Laut des Freiburger Polizeisprechers Mathias Albicker werde es erst wieder eine Suche geben, wenn weitere Hinweise zum Aufenthaltsort der vermissten jungen Frau erfolgen sollten.

Die Schwester der 26-Jährigen startete indes einen Aufruf über die Sozialen Medien und bat in diversen Wandergruppen um Hinweise. So habe man auch den Hinweis erhalten, dass das Auto der Vermissten in der Kleinstadt Stühlingen stehe, "von wo aus sie zu Fuß in Richtung St. Blasien gelaufen ist", schrieb die Schwester vor drei Tagen in eine Wandergruppe. Ihr zur Folge sei die Vermisste eine geübte Wanderin und öfter alleine unterwegs.

Scarlett S. aus Bad Lippspringe ist seit Donnerstag verschwunden. - © Polizei
Scarlett S. aus Bad Lippspringe ist seit Donnerstag verschwunden. (© Polizei)

Das Handy der Vermissten konnte nicht geortet werden, so der Polizeisprecher, aber klar sei, dass sie zuletzt am 10. September um 10.10 Uhr in einem Supermarkt in der Stadt Todtmoos gesehen worden war.

Die Strecke zwischen Todtmoos und Stühlingen beträgt etwa 43 Kilometer und würde eines ortskundigen Lesers zufolge zu Fuß etwa zwei Tage in Anspruch nehmen. St. Blasien liegt zwischen den beiden Städten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.