Schienenersatzverkehr zwischen Paderborn und Höxter

veröffentlicht

  • 0
Auf der Bahnstecke zwischen Paderborn, Altenbeken und Höxter-Ottbergen kommt es zu Zugausfällen. - © Pixabay (Symbolbild)
Auf der Bahnstecke zwischen Paderborn, Altenbeken und Höxter-Ottbergen kommt es zu Zugausfällen. (© Pixabay (Symbolbild))

Paderborn. Aufgrund von Brücken- und Gleisbauarbeiten der DB Netz AG muss der Fahrplan der Linie RB 84 (Eggebahn) von Sonntag, 14. November, bis Montag, 22. November, angepasst werden. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Paderborn Hauptbahnhof und Altenbeken beziehungsweise Höxter-Ottbergen werden einige Zugverbindungen durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen bedient.

Von Kreiensen bis Höxter-Ottbergen fahren die Züge nach dem regulären Fahrplan. In Ottbergen werden die Fahrgäste gebeten, in die Busse des Schienenersatzverkehrs umzusteigen. Die Busse starten hier zur Minute 32, Paderborn wird zur Minute 51 erreicht.

Am Samstag, 20. November, werden einige Züge von Altenbeken nach Paderborn mit einem Schienenersatzverkehr mit Bussen bedient. Die Abfahrt der Ersatzbusse erfolgt in Altenbeken zur vollen Stunde. Paderborn wird zur Minute 27 erreicht. Alternativ können die Fahrgäste auch die Züge der Linien RE 11 und RB 89 nutzen.

Am Paderborner Hauptbahnhof erfolgt die Abfahrt der Ersatzbusse zur Minute 08. Höxter-Ottbergen wird zur Minute 27 erreicht. Es besteht Anschluss an die regulären Zugverbindungen zur Weiterfahrt in Richtung Kreiensen. Am Samstag, 20. November, werden einige Züge von Paderborn bis Altenbeken mit einem Schienenersatzverkehr mit Bussen bedient. Die Abfahrt der Ersatzbusse erfolgt in Paderborn zur Minute 30. Altenbeken wird zur Minute 57 erreicht.

Auch der Spätzug des RRX betroffen

Alternativ können die Fahrgäste auch die Züge der Linien RE 11 und RB 89 nutzen. Die Fahrgäste werden gebeten zu beachten, dass die Busse mit den Abfahrtszeiten ab Paderborn Hauptbahnhof um 22.08, 22.52 und 23.50 Uhr zwischen Höxter-Ottbergen und Holzminden nur zum Ausstieg halten.

Der Ersatzfahrplan ist auch unter www.nordwestbahn.de und www.bahn.de abrufbar.

Einschränkungen bestehen auch auf der Linie des RE 11 (RRX) von Abellio. Nach Angaben des Unternehmen müssen für den Zug 26733 (ab Paderborn Hbf. um 21.48 Uhr) alle Halte zwischen Paderborn Hbf und Kassel-Wilhelmshöhe entfallen. Ersatzweise wird der Zug 26731 (ab Düsseldorf um 18.36 Uhr) bis Kassel-Wilhelmshöhe verlängert. Zusätzlich wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen Paderborn Hbf. und Willebadessen eingerichtet.

Die Busse halten in Paderborn Hauptbahnhof, Bussteig 3, in Altenbeken, Bushaltestelle Bahnhof (Bahnhofstraße) und am Bahnhof in Willebadessen. Zwischen Willebadessen und Kassel-Wilhelmshöhe verkehren ersatzweise Pendelzüge zu den gewohnten Abfahrtszeiten. Fahrgäste werden ferner gebeten zu beachten, dass es am 20. November auch tagsüber zu Fahrzeitenabweichungen zwischen Kassel-Wilhemshöhe und Paderborn Hbf. kommt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare