Behörden hatten Bielefelder Amok-Täter seit Monaten im Fokus

Lukas Brekenkamp

  • 0
An einem Bielefelder Berufskolleg kam es Ende Juni zu einem Amok-Alarm, ein Mann schoss um sich. Das SEK war im Einsatz und konnte den Täter überwältigen. - © Oliver Krato
An einem Bielefelder Berufskolleg kam es Ende Juni zu einem Amok-Alarm, ein Mann schoss um sich. Das SEK war im Einsatz und konnte den Täter überwältigen. (© Oliver Krato)

Ende Juni stürmt ein junger Mann ein Bielefelder Berufskolleg und schießt um sich. Die Sicherheitsbehörden hatten den Täter bereits im Fokus und warnten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.