90.000-Euro-Prothese im Lippesee: DLRG-Taucher suchen jetzt mit Echolot

Sven Hauhart

  • 0
Rettungstaucher Markus Fortmeier von der DLRG Delbrück musste bei der ersten Suchaktion ohne Echolot-Unterstützung auskommen. - © Sven Hauhart
Rettungstaucher Markus Fortmeier von der DLRG Delbrück musste bei der ersten Suchaktion ohne Echolot-Unterstützung auskommen. (© Sven Hauhart)

Die Paderborner Wasserretter starten am Samstag einen neuen Anlauf, um das künstliche Bein doch noch zu finden. Dabei erhalten sie Hilfe von einer Spezialfirma.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.