Anzeige

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Innovative Lösungen – auch für Mitarbeiter

Der Detmolder Elektrotechnikspezialist Weidmüller zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der Industrial Connectivity. Das Unternehmen gehört zu den Schrittmachern der Entwicklung von Industrie 4.0-Technologien.

Klares Bekenntnis zum Detmolder Standort: Im neuen Customer & Technology Center (CTC) macht Weidmüller seine Innovationskraft als Lösungsanbieter und seine große Kundennähe für Besucher aus aller Welt erlebbar - © Weidmüller GmbH & Co. KG
Klares Bekenntnis zum Detmolder Standort: Im neuen Customer & Technology Center (CTC) macht Weidmüller seine Innovationskraft als Lösungsanbieter und seine große Kundennähe für Besucher aus aller Welt erlebbar (© Weidmüller GmbH & Co. KG)

Weidmüller gilt als einer der Pioniere der Verbindungstechnik – das Unternehmen hat mit seinen Erfindungen eine ganze Branche mitgestaltet. Dabei kann das Unternehmen auf eine lange Tradition bis zurück in das Jahr 1850 zurückblicken, als Weidmüller als Textilunternehmen gegründet wurde. Der Schwenk zur Technologiesparte kam rund 100 Jahre später: 1948 produzierte Weidmüller seine ersten Reihenklemmen und ist seitdem eine konstante Größe in der Industrie- und Technologiebranche. 1952 war man das erste Mal auf der Hannover Messe vertreten. Mehr als 60 Jahre später besuchte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit US-Präsident Barack Obama Weidmüllers Messe-Stand und bestaunte die Innovationen vor allem im Bereich Industrie 4.0.

Denn die Zukunft gehört kommunikationsfähigen Maschinen und Fabriken. Zugleich werden die Anforderungen der Kunden immer individueller, und sie wollen schnell beliefert werden. Doch für die Welt von morgen bedarf es des Umbaus der Infrastruktur dahinter. So werden sämtliche Produktions- und Logistikprozesse miteinander verknüpft. Verbindungen, sei es von Energie, Signalen und Daten, von Anforderung und Lösung oder von Theorie und Praxis, sind der Schlüssel. Als Partner der Industrial Connectivity gestaltet Weidmüller diese Entwicklung maßgeblich mit.
Neben intelligenten und kommunikationsfähigen Komponenten für den Schaltschrank sowie die Geräte- und Feldebene bietet Weidmüller heute auch verstärkt Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen an.

Teamarbeit: 4900 Mitarbeiter beschäftigt Weidmüller weltweit, darunter 2000 am Stammsitz in Detmold. - © Weidmüller GmbH & Co. KG
Teamarbeit: 4900 Mitarbeiter beschäftigt Weidmüller weltweit, darunter 2000 am Stammsitz in Detmold. (© Weidmüller GmbH & Co. KG)

Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in mehr als 80 Ländern und beschäftigt 4900 Mitarbeiter, davon knapp 2000 am Stammsitz in Detmold. Von der Reihenklemme über die Elektrotechnik bis hin zur Softwareentwicklung bietet Weidmüller viele interessante Tätigkeitsbereiche.

Gute Arbeit, gutes Ergebnis: Weidmüller zählt mit seinen hochqualitativen Produkten nicht nur zu den führenden Unternehmen im Bereich der Industrial Connectivity. Auch für seine Anstrengungen ein optimales Arbeitsumfeld zu bieten wurde das Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet. - © Weidmüller GmbH & Co. KG
Gute Arbeit, gutes Ergebnis: Weidmüller zählt mit seinen hochqualitativen Produkten nicht nur zu den führenden Unternehmen im Bereich der Industrial Connectivity. Auch für seine Anstrengungen ein optimales Arbeitsumfeld zu bieten wurde das Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet. (© Weidmüller GmbH & Co. KG)

Als Familienunternehmen ist es Weidmüller seit jeher wichtig, auch für die Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter zu sorgen. Verantwortungsbewusst und in der Region verwurzelt bietet Weidmüller ein modernes und flexibles Arbeitsumfeld. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, betrieblichem Gesundheitsmanagement oder Beratungsangeboten durch Partner-Netzwerke unterstützt Weidmüller seine Beschäftigten dabei, die richtige Work-Life-Balance zu halten und dauerhaft innovativ und leistungsfähig zu bleiben.
Für seine Anstrengungen, das Arbeitsumfeld für die Beschäftigten immer weiter zu optimieren, wurde Weidmüller jüngst erneut ausgezeichnet:
Bereits zum elften Mal in Folge zertifizierte das Top Employers Institute den Spezialisten für Industrial Connectivity als „Top Employer Deutschland Ingenieure 2019".

Daten & Fakten

Weidmüller Interface
GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold


Web: 
   www.weidmueller.de
Mail:    weidmueller@weidmueller.de

Beschäftigte:
4900 weltweit

Standorte in der Region:
- Detmold (Hauptsitz)
- Lemgo
- Paderborn (geplant)

Umsatz in 2017:
740 Mio. Euro

Stellenangebote:
- Software-Entwickler (m/w/d)
- Projekt- und Produktmanager
(m/w/d)
- Data Scientists (m/w/d)
- Vertriebsingenieure (m/w/d)

Ausbildungen:
- 13 Ausbildungsberufe
- 5 Duale Studiengänge

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

von veröffentlicht