Anzeige

Sparkasse Paderborn-Detmold
Gut aufgestellt für die Zukunft

Die Sparkasse Paderborn-Detmold ist mit einer Bilanzsumme von 7,2 Mrd. Euro das größte Kreditinstitut in Ostwestfalen-Lippe. Sie begleitet Kunden aktuell mit einer Finanzierungssumme von 5,2 Mrd. Euro. 501 Berater bieten eine leistungsstarke und individuelle Beratung zu allen finanziellen Fragen, von denen Privat- und Firmenkunden profitieren.

Um dieses hohe Beratungsniveau dauerhaft sicherzustellen, investiert die Sparkasse weiter in die Spezialisierung ihrer Berater zum Beispiel zu den Themen Digitalisierung, erneuerbare Energien, Heilberufe, Landwirtschaft, Leasing, Existenzgründungen und den besonderen Kenntnissen über die Anforderungen der jeweiligen Branchen. Spezielle Branchenkenntnisse sind für eine nachhaltige Beratung unerlässlich und Grundlage schneller Entscheidungen.

Sehen die Sparkasse Paderborn-Detmold für die Zukunft gut aufgestellt: Vorstandsvorsitzender Arnd Paas (Mitte), stellvertretender Vorsitzender des Vorstands Hubert Böddeker (rechts) sowie Vorstandsmitglied Andreas Trotz. - © Sparkasse Paderborn-Detmold
Sehen die Sparkasse Paderborn-Detmold für die Zukunft gut aufgestellt: Vorstandsvorsitzender Arnd Paas (Mitte), stellvertretender Vorsitzender des Vorstands Hubert Böddeker (rechts) sowie Vorstandsmitglied Andreas Trotz. (© Sparkasse Paderborn-Detmold)

Auch in der Sparkasse Paderborn-Detmold sind in den letzten Jahren eine Reihe von Prozessveränderungen durch die Digitalisierung möglich geworden. Kunden können auf zusätzliche Ansprachewege wie die Videoberatung zurückgreifen oder für eine Terminvereinbarung online Zeitfenster ihres Beraters finden. Auch im Bereich des Zahlungsverkehrs sind neue Möglichkeiten entstanden. Kunden können Rechnungen auch ins Ausland in Echtzeit mit ihrem Handy bezahlen, Geld von Handynummer zu Handynummer schicken und haben die Wahl zwischen mehreren sicheren Bezahlverfahren im Internet.

Besonders stolz ist die Sparkasse darauf, ihren Kunden nicht nur die von der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnete Sparkassen-App zu bieten, sondern darauf, dass die Sparkasse Paderborn-Detmold maßgeblich an der Entwicklung der Sparkassen-App für alle deutschen Sparkassen mitgearbeitet hat.

Festes Standbein der Sparkasse bleiben aber auch Filialstandorte in allen Kommunen ihres Geschäftsgebietes. Zwei Standorte werden pro Jahr erneuert, um Kunden so eine Wohlfühlatmosphäre für Beratungen zu bieten.
Über ihre Unterstützung der „garage33" und ihre Beteiligung am „Exzellenz Start-up Center OWL" sowie dem Gründungswettbewerb „startklar OWL" engagiert sich die Sparkasse für eine aktive Gründerszene, die die Innovationskraft unserer Region weiter stärkt. Auch als Mitgesellschafterin des Venture-Capital-Fonds in Paderborn bietet die Sparkasse technologieorientierten Startups in OWL Finanzierungen für innovative Ideen. Darüber hinaus beteiligt sie sich an 800 gemeinnützigen Projekten und Vereinsaktivitäten pro Jahr mit einer Spende oder einem Sponsoring. Mit der Summe von 1 Mio. Euro soll das hier verdiente Geld auch hier in der Region wieder Gutes bewirken.

Die Sparkasse Paderborn-Detmold ist für die Zukunft gut aufgestellt und stellt sich aktiv den Herausforderungen einer sich stetig wandelnden Gesellschaft.
Alle Details ihres Handelns können auf der Website im nichtfinanziellen Bericht unter der Rubrik „Ihre Sparkasse" nachgelesen werden.

Daten & Fakten

Sparkasse Paderborn-Detmold

Web: www.sparkasse-paderborn-detmold.de
E-Mail: info@sparkasse-paderborn-detmold.de


Gründung:

1786

Vorstand:
Arnd Paas
Hubert Böddeker
Andreas Trotz

Sitz:
Detmold und Paderborn
56 personenbesetzte Filialen
19 SB-Filialen

Beschäftigte:
1218

Ausbildungsberufe:
Bankkaufmann (m/w/d)
Duales Studium

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

von veröffentlicht