Keine Entspannung in Sicht
Energieverband: Strom- und Gaspreise werden weiter steigen

Energiepreise - © Foto: Gareth Fuller/PA Wire/dpa
Laut Vetretern der Energiewirtschaft müssen sich Verbraucher künftig auf noch höhere Energiepreise einstellen. Denn viele Energieversorger werden die gestiegenen Beschaffungskosten erst mit Verzögerung an ihre Kunden weitergeben. (© Foto: Gareth Fuller/PA Wire/dpa)

Schon jetzt dürften viele Haushalte in Einfamilienhäusern fast doppelt so viel für Gas zahlen wie 2021. Doch die Spitze der Preisspirale ist wohl noch längst nicht erreicht. Das zumindest prognostizieren Vertreter der Energiewirtschaft.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare