Einweg-Alternative
Warum es gute und schlechte Bambusbecher gibt

- © Andrea Warnecke/dpa-tmn
Kaffeebecher aus Bambus können ein Problem sein: Werden Flüssigkeiten heißer als 70 Grad eingefüllt, können Schadstoffe aus dem Bechermaterial in den Kaffee übergehen. (© Andrea Warnecke/dpa-tmn)

Auch wenn Bambus eine umweltfreundliche Plastik-Alternative ist, es macht einen Unterschied, woraus genau die to-go-Becher und Lunchdosen bestehen - für Ihre Gesundheit.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare