Sachverständige warnen: Firmen sparen am Stahl beim Hausbau

veröffentlicht

  • 0
Fehlt Stahl, kann das ein Risiko für die Stabilität sein - © Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn
Stahl ist ein wichtiger Baustoff beim Hausbau. Er verstärkt den Beton und erhöht damit die Tragfähigkeit des Gebäudes. (© Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn)

So manche Baufirma spart beim Hausbau an allen Ecken und Enden. Für Bauherren ist es schwierig zu erkennen, wann das zu Baumängeln führt. Ein Indiz kann das Übrigbleiben eines Materials sein.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.