OECD-Studie kritisiert deutsches Weiterbildungssystem

veröffentlicht

  • 0
Weiterbildung - © Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Wer höher qualifiziert ist, nimmt in Deutschland auch eher an Weiterbildungsmaßnahmen teil. Das bemängeln die Autoren einer neuen OECD-Studie. (© Foto: Christin Klose/dpa-tmn)

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Mehr Jobs könnten in Zukunft von Maschinen erledigt werden und wegbrechen. Berufliche Neuorientierung und Weiterbildung wird wichtiger. Eine OECD-Studie kritisiert hier Defizite in Deutschland.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.