Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub

veröffentlicht

  • 0
Frau auf Dienstreise im Hotel - © Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Noch auf Dienstreise oder schon auf dem Weg in den anschließenden Urlaub? Für den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz macht diese Frage einen wichtigen Unterschied aus. (© Foto: Christin Klose/dpa-tmn)

Ein Unfall während einer Dienstreise steht nicht immer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Den gibt es nur, wenn die Tätigkeit zum Unfallzeitpunkt im Zusammenhang zum Beruf steht.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!