Google Maps bekommt Inkognito-Modus

veröffentlicht

  • 0
Screenshot vom Inkognito-Modus - © Foto: Robert Günther/dpa-tmn
Im Chrome-Browser sowie für Youtube gibt es den Inkognito-Modus schon länger - bald folgt die Datenschutzfunktion auch für Google Maps. (© Foto: Robert Günther/dpa-tmn)

Wo ist das nächste Restaurant? Wie komme ich am schnellsten nach Hause? Der Kartendienst Google Maps hat darauf Antworten. Ob er die Daten auch speichert, haben Nutzer bald selbst in der Hand.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!