«Railbound»: Kniffelige Auszeit für Hobby-Bahnchefs

veröffentlicht

  • 0
Niedliche Optik und dabei kniffelige Rätsel: Von den Hundeschaffnern darf man sich in «Railbound» nicht beeindrucken lassen. - © Afterburn/dpa-tmn
Niedliche Optik und dabei kniffelige Rätsel: Von den Hundeschaffnern darf man sich in «Railbound» nicht beeindrucken lassen. (© Afterburn/dpa-tmn)

Regelmäßige Bahnfahrer kennen sie: Baustellen. Im Rätselspiel «Railbound» muss man selbst Gleise verlegen, um Waggons ans Ziel zu bringen - wobei man stets mit einer Menge Hindernissen umgehen muss.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.