Frisch geerntete Walnusskerne erst enthäuten

veröffentlicht

  • 0
Ran an die Nuss: Erst die grüne Schale entfernen, dann die Nussschale knacken. Auch die dünne Haut um die Kerne muss abgezogen werden, denn sie schmeckt bitter. - © Patrick Seeger/dpa/dpa-tmn
Ran an die Nuss: Erst die grüne Schale entfernen, dann die Nussschale knacken. Auch die dünne Haut um die Kerne muss abgezogen werden, denn sie schmeckt bitter. (© Patrick Seeger/dpa/dpa-tmn)

Sie fallen von selbst als grünbraune Kugeln vom Baum: Reife Walnüsse, deren sie umgebende Schale schon rissig ist. Am leckersten schmecken sie frisch aufgesammelt – eins sollte man dabei aber wissen.

Weiterlesen mit LZplus

Noch kein LZplus?

Als Neukunde können Sie LZplus 30 Tage für nur 99 Cent testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.