Kinderteller sollen gesünder werden

veröffentlicht

  • 0
Pommes - © Foto: Lukas Schulze
Für Kinder gibt es in Restaurants oft nicht nur kleinere Portionen, sondern auch nicht besonders gesunde Gerichte. (© Foto: Lukas Schulze)

Eines von sieben Kindern hat zu viel auf den Rippen. Pommes und Paniertes helfen da nicht - aber genau das bieten viele Restaurants ihren kleinen Gästen an. Das ruft die Politik auf den Plan. Tut sich jetzt was auf den Kinder-Speisekarten?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!