So fällt das Kind nicht auf krude Theorien rein

veröffentlicht

  • 0
Jugendlicher am Smartphones - © Foto: picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Auch Kinder und Jugendliche sind im Netz mit zahlreichen Fake News und Verschwörungsmythen konfrontiert. Eltern sollten sie darüber aufklären. (© Foto: picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Mit dem Corona-Virus verbreiten sich auch Verschwörungstheorien. Erst recht, wenn sie vom Lieblings-Youtuber oder der hippen Influencerin gepusht werden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!