Das erste Mal auswärts schlafen: Was dem Kind hilft

veröffentlicht

  • 0
Kind schläft auswärts - © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn
Wenn das Kind das erste Mal woanders übernachten möchten, sollten Eltern sich bereit erklären, es notfalls auch mitten in der Nacht abzuholen. (© Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn)

Ohne Mama oder Papa einschlafen? Und dann auch noch in einem fremden Zimmer? Das ist für Kinder eine Herausforderung. Wie Eltern damit umgehen, erklärt eine Erziehungsexpertin.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!