23 000 Euro Entschädigung für fehlende Kinderbetreuung

veröffentlicht

  • 0
Kinder müssen betreut werden - © Foto: Jörg Carstensen/dpa/dpa-tmn
Einer Mutter wurde erst mit neunmonatiger Verspätung ein Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung angeboten. Für den damit verbundenen Verdienstausfall wurde ihr nun Schadenersatz zugesprochen. (© Foto: Jörg Carstensen/dpa/dpa-tmn)

Gibt es nicht genügend Plätze für Kinderbetreuung, kann das für Kommunen teuer werden. So steht Eltern unter Umständen sogar Schadenersatz zu, wenn sie deshalb nicht arbeiten gehen können.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.