Coronahilfe kann unterhaltsrechtliches Einkommen sein

veröffentlicht

  • 0
- © Wolfgang Kumm/dpa/dpa-tmn
Gastronomen erzielten durch Corona weniger Einnahmen. Wer eine Überbrückungshilfe III erhielt, muss damit allerdings im Falle einer Trennung Unterhalt finanzieren. (© Wolfgang Kumm/dpa/dpa-tmn)

Wenn es um unterhaltsrechtliche Auswirkungen geht, werden Einnahmen aus der Corona-Überbrückungshilfe III anders gewertet als die Soforthilfe. Davon können Ex-Partner profitieren.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.