Eine Doku versucht sich an der Klärung der Impffrage

veröffentlicht

  • 0
«Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkung» - © Foto: Adrian Stähli/Flare Film
Für seinen Dokumentarfilm «Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkung» unterhielt sich Regisseur David Sieveking (r) auch mit Eltern. (© Foto: Adrian Stähli/Flare Film)

Masern, Mumps, Röteln, Pneumokokken oder Tetanus. Experten empfehlen Impfungen gegen 15 verschiedene Krankheiten. Nicht alle Eltern wollen dieser Empfehlung folgen. Ein Film versucht, die Vor- und Nachteile des Impfens zu ergründen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!