Warum man im Mai den Rasen wachsen lassen sollte

veröffentlicht

  • 0
Mähpause - © Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Pause! Gartenexperten rufen dazu auf, für einen Monat - den Mai - nicht den Rasen zu mähen. Denn das tut den Tieren und den Pflanzen gut. (© Foto: Christin Klose/dpa-tmn)

Vielen ist ihr Rasen, häufig akkurat gekürzt, heilig. Doch die grüne Matte ist nicht gut für die Tierwelt. Daher gibt es die Aktion «Mähfreier Mai» mit dem Appell: Der Rasenmäher bleibt mal stehen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.