Verstoß gegen Erbvertrag kann Strafe nach sich ziehen

veröffentlicht

  • 0
Justitia - © Foto: Britta Pedersen/ZB/dpa
Auch wenn kein finanzieller Schaden entstanden ist, kann der Verstoß gegen einen Erbvertrag eine Vertragsstrafe nach sich ziehen. Das hat das Oberlandesgericht Saarbrücken entschieden. (© Foto: Britta Pedersen/ZB/dpa)

Regelungen in einem Erbvertrag sind bindend. Hält sich eine der Parteien nicht daran, kann das Vertragsstrafen nach sich ziehen. Ob ein konkreter Schaden entstanden ist, spielt keine Rolle.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!