Fitnessstudio-Kunde erhält für Lockdown-Zeit Beiträge zurück

veröffentlicht

  • 0
Geschlossenes Fitnessstudio - © Foto: Jonas Walzberg/dpa
Musste ein Fitnessstudio während eines Corona-Lockdowns schließen, besteht Anspruch auf die in dieser Zeit gezahlten Mitgliedsbeiträge. (© Foto: Jonas Walzberg/dpa)

Weil ein Fitnessstudio wegen der Corona-Pandemie über mehrere Wochen schließen musste, forderte ein Kunde für diesen Zeitraum seine Beiträge zurück. Muss er sich stattdessen mit einem Wertgutschein zufrieden geben? Dazu entschied nun der Bundesgerichtshof.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.