Anbieterwechsel: Auf Wechselgebühren achten

veröffentlicht

  • 0
- © Zacharie Scheurer/dpa-tmn
Ein Blick ins Impressum lohnt sich: Möchte man seine Rufnummer auch zum nächsten Anbieter mitnehmen, ist das meist kostenlos - sofern dieser einem anderen Unternehmen angehört. (© Zacharie Scheurer/dpa-tmn)

Eigentlich ist die Mitnahme seiner Rufnummer beim Anbieterwechsel kostenlos. Aber es können in Ausnahmefällen trotzdem Gebühren fällig werden. Ob das so ist, zeigt ein Blick ins Impressum und den Vertrag.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.