Video mit Nazi-Propaganda im Whatsapp-Status ist strafbar

veröffentlicht

  • 0
- © Zacharie Scheurer/dpa-tmn
Wer verfassungswidrige Inhalte verbreitet, macht sich strafbar. Es reicht schon aus, solche Inhalte in seinem Whatsapp-Status zu teilen. (© Zacharie Scheurer/dpa-tmn)

Es ist grundsätzlich verboten, verfassungswidrige Inhalte zu verbreiten. Auf welchem Wege das geschieht, ist zweitrangig. Ein Urteil aus Frankfurt am Main setzt scharfe Grenzen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.