Auch Alleinerziehende brauchen ein Testament

veröffentlicht

  • 0
Alleinerziehende brauchen Testament - © Foto: Matthias Hiekel/dpa-Zentralbild/dpa-tmn
Gerade Alleinerziehende sollten ihren letzten Willen aufschreiben. Sonst besteht die Gefahr, dass die Dinge einen Verlauf nehmen, der nicht im Sinne des oder der Verstorbenen gewesen wäre. (© Foto: Matthias Hiekel/dpa-Zentralbild/dpa-tmn)

Sterben Mutter oder Vater, die alleinerziehend sind, erben ausschließlich die Kinder. Alleinerziehende sollten dennoch früh ein Testament machen - vor allem, wenn der Nachwuchs noch minderjährig ist.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.