Krankheitskosten können Werbungskosten sein

veröffentlicht

  • 0
Sind Krankheitskosten auch Werbungskosten? - © Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn
Krankheitskosten werden meist als außergewöhnliche Belastungen angesetzt. In bestimmten Fällen akzeptiert das Finanzamt die Ausgaben aber auch als Werbungskosten. (© Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn)

Wer krank ist kann das Finanzamt an den Kosten beteiligen. In der Regel geschieht das über außergewöhnliche Belastungen. In manchen Fällen lohnt sich aber der Ansatz als Werbungskosten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!