Feiertagszuschläge sind nicht steuerfrei

veröffentlicht

  • 0
Steuererklärung - © Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn
Gehaltszuschläge an Sonn- und Feiertagen können steuerfrei bleiben, solange die Gehaltszuschläge individuell für die erbrachten Stunden abgerechnet werden. (© Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn)

Pauschal gezahlte Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit sind nicht steuerfrei. Das stellt das Finanzgericht Düsseldorf klar. Die Besteuerung kann aber vermieden werden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.