Was sich bei der Vergabe von Astrazeneca ändert

veröffentlicht

  • 0
Impfung beim Hausarzt - © Foto: Christoph Schmidt/dpa
Für den Impfstoff Astrazeneca entfällt nun die Priorisierung. (© Foto: Christoph Schmidt/dpa)

Es geht voran beim Impfen. Nun können auch Menschen die schützende Spritze mit Astrazeneca bekommen, die zu keiner Priorisierungsgruppe gehören. Was gilt noch für den britisch-schwedischen Impfstoff?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.