Urteil: Kein Cannabis auf Rezept bei Schlafapnoe-Syndrom

veröffentlicht

  • 0
Patienten kann Cannabis verschrieben werden - © Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn
Cannabisblüten können seit 2017 von Ärztinnen und Ärzten auf Rezept verschrieben werden. (© Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn)

Seit 2017 dürfen Ärztinnen und Ärzte Cannabis verordnen - zum Beispiel bei schweren chronischen Schmerzen. Wo die Grenzen des Anspruchs liegen, zeigt eine Gerichtsentscheidung.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.