Studie: Viele Impfreaktionen wohl durch Nocebo-Effekt

veröffentlicht

  • 0
Corona-Impfung - © Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild
Ein großer Teil der empfundenen Impfreaktionen bei den Corona-Impfungen könnte einer Studie zufolge auf den sogenannten Nocebo-Effekt zurückgehen. (© Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild)

Die Folgen einer Corona-Impfung können für Menschen ganz unterschiedlich sein. Viele Patienten meldeten Nebenwirkungen. Anderen ging es gut. Die negativen Reaktionen führt eine Studie nun teilweise auf den Nocebo-Effekt zurück. Doch wie funktioniert das?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.