Fehlstellung: Plattfüße bei Kindern ernst nehmen

veröffentlicht

  • 0
- © Patrick Seeger/dpa/dpa-tmn
Es ist gut, wenn ein Arzt den Kinderfuß bei Fehlstellungen untersucht, bevor die Wachstumsphase beendet ist. (© Patrick Seeger/dpa/dpa-tmn)

In sehr jungen Jahren haben viele Kinder Plattfüße, die auch mal einknicken. Werden die Kinder jedoch älter und haben weiterhin Probleme, sollten Eltern mit dem Nachwuchs zum Arzt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.