WHO warnt vor gefährlichen Pilzerkrankungen

veröffentlicht

  • 0
Der Hefepilz Candida auris in einer Petrischale, aufgenommen in einem Labor der Universität in Würzburg. - © Nicolas Armer/dpa
Der Hefepilz Candida auris in einer Petrischale, aufgenommen in einem Labor der Universität in Würzburg. (© Nicolas Armer/dpa)

Vor allem Menschen mit Vorerkrankungen und schwachem Immunsystem erkranken öfter an einer Pilzinfektionen. Für manche Personengruppen kann eine solche Erkrankung sogar lebensgefährlich sein. Viele Erreger müssen dringend besser erforscht werden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.