So verhindern Eltern Brandverletzungen ihrer Kinder

Angelika Mayr

  • 0
Neben Christbaumschmuck gehören für viele Familien auch echte Kerzen an den Weihnachtsbaum. - © Bodo Marks/dpa-tmn
Neben Christbaumschmuck gehören für viele Familien auch echte Kerzen an den Weihnachtsbaum. (© Bodo Marks/dpa-tmn)

Der Adventskranz, der vorgeheizte Backofen, der dampfende Tee: Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Das Kind hat sich verbrannt oder verbrüht. Was tun - und wie vorbeugen?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.