Viele Tattoo-Farben könnten bald verboten sein

veröffentlicht

  • 0
Tätowierfarben - © Foto: picture alliance / Christophe Gateau/dpa
Die Europäische Chemikalienagentur ECHA hält viele Substanzen von Tattoo-Farben für bedenklich - darunter auch die Farbpigmente Blue 15 und Green 7. (© Foto: picture alliance / Christophe Gateau/dpa)

Werden Tattoos bald weniger bunt? Zwei Farbpigmente, die als Grundstoffe vieler Farben dienen, könnten in der EU bald verboten werden. Gegen die Forderung der Europäischen Chemikalienagentur formiert sich Widerstand.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!