Impfneid, Impfscham und die Freiheit der anderen

veröffentlicht

  • 0
Impfneid - © Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Gibt es so etwas wie Impfneid? Dahinter steckt wohl eher die Angst, dass man zu kurz kommt. Die derzeitige Knappheit des Impfstoffs verstärkt das Gefühl. (© Foto: Sebastian Gollnow/dpa)

Gibt es Impfneid und Impfscham? Also das Missgönnen der Spritze oder das Unwohlsein, beim Reden über den eigenen Schutz? Psychologen sind sich da nicht ganz einig. Aber es lässt sich was dagegen tun.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.