Welche Sportarten dem Beckenboden gut tun

veröffentlicht

  • 0
Yoga und Pilates bei Problemen mit dem Beckenboden - © Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Wer Probleme mit dem Beckenboden hat, setzt besser auf Sportarten wie Yoga und Pilates. Auch Walken, Radfahren und Schwimmen sind geeignet. (© Foto: Christin Klose/dpa-tmn)

Zu starke Belastung kann den Beckenboden schwächen - manche Sportarten sind darum für dessen Training weniger gut geeignet. Andere dafür umso mehr. Expertinnen erklären die Details.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!