Museum für afroamerikanische Musik

veröffentlicht

  • 0
«Music City» in Nashville - © Foto: Tennessee Tourism/dpa-tmn
Das «Music City» informiert rund um afroamerikanische Musik. Gezeigt werden 1500 Exponate, darunter viele Erinnerungsstücke der Künstler. (© Foto: Tennessee Tourism/dpa-tmn)

Louis Armstrong, Whitney Houston, Duke Ellington und Ray Charles - alle unter einem Dach: In Nashville hat ein Museum für sämtliche afroamerikanische Musik die Pforten geöffnet.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.