New York soll ein LGBTQ+-Museum bekommen

veröffentlicht

  • 0
Billie Jean King - © Foto: Christina Horsten/dpa
Die ehemalige Tennisspielerin und Aktivistin Billie Jean King hat sich für die Gründung eines LGBTQ+-Museums in New York stark gemacht. (© Foto: Christina Horsten/dpa)

Die LGBTQ+-Gemeinschaft in New York ist bunt und groß. Viele der queeren Menschen haben eine ganz besondere Geschichte zu erzählen. Für die Rückschau soll es in wenigen Jahren endlich ein Museum geben.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.