Flughäfen setzen auf CT-Scanner: Schnellere Gepäckkontrollen

Benedikt von Imhoff und Christian Ebner

  • 0
Am Flughafen München soll die Kontrolle des Handgepäcks bald bequemer und zügiger werden. - © Lino Mirgeler/dpa
Am Flughafen München soll die Kontrolle des Handgepäcks bald bequemer und zügiger werden. (© Lino Mirgeler/dpa)

100 Milliliter lautet bislang die Grenze für Flüssigkeiten im Flug-Handgepäck. Neue Technik könnte die Einschränkung überflüssig machen und kommt langsam auch an deutschen Flughäfen an.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.