Airlines müssen bei Flugstreichung auch Provision erstatten

veröffentlicht

  • 0
Vueling am Flughafen Barcelona - © Foto: Andreu Dalmau/EFE
Der EuGH verpflichtete die Fluggesellschaft Vueling jetzt dazu, nach einer Flugstreichung betroffene Kunden auch für gezahlte Vermittlungsgebühren zu entschädigen. (© Foto: Andreu Dalmau/EFE)

Laut EU-Fluggastrechteverordnung müssen Airlines bei Flugausfall den Ticketpreis voll erstatten - doch beinhaltet das auch Vermittlungskosten, die die Fluggesellschaft nie erhalten hat? Unter bestimmten Voraussetzungen ja, urteilt der EuGH.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!