Angehörige mit Impf-Angst nicht autoritär behandeln

veröffentlicht

  • 0
Älterer Mensch mit Angehörigem - © Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn
Ängste und Zweifel von Senioren vor der bevorstehenden Corona-Impfung sollten Angehörige ernst nehmen und mit wertschätzenden Worten begleiten. (© Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn)

Die Zustimmungsbögen zur Corona-Impfung bekommen Angehörige von Heimbewohnern gerade ins Haus geschickt. Doch vor der Unterschrift sollten sie sich mit den Ängsten der Senioren auseinandersetzen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.