Steuerrecht
Freibeträge lassen sich jetzt auch online eintragen

Kommunikation mit Finanzamt - © Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Die Kommunikation mit dem Finanzamt ist jetzt einfacher: Bestimmte Anträge können jetzt online gestellt werden. (© Foto: Christin Klose/dpa-tmn)

Werbungskostenfreibeträge mussten beim Finanzamt bisher schriftlich auf Papier beantragt werden. Das ist jetzt anders: Erstmalig können die Anträge dem Finanzamt auch elektronisch übermittelt werden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare