Wandern im Nationalpark: Wenn der Digitalranger einschreitet

Von Andreas Drouve, dpa

Andreas Drouve

  • 0
- © Daniel González/Westend61/dpa-tmn
Schönes Bild - ab damit auf Instagram? Das kann für die Natur zum Problem werden. Besonders fotogene Orte leiden immer wieder unter Besuchermassen. (© Daniel González/Westend61/dpa-tmn)

Blindes Vertrauen in Instagram-Posts und Apps sorgt in den Bergen immer wieder für Probleme - Wanderer geraten in Gefahr und die Natur leidet. Ranger sind deshalb auch im Netz gefragt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.